Pergolenviertel, Hamburg

Einladungswettbewerb

 

Ausloberin
HANSA Baugenossenschaft eG, Hamburg

Architektur
Max Dudler

Wettbewerb
2017, einen 1. Preis

Größe
1,4 ha

Der Großteil der Freiflächen der Baufelder 5 und 6 sind innerhalb der Pergolenrahmen mit Kleingärten belegt, so dass nur noch schmale Bereiche an den Gebäuden zur freien Planung verbleiben, deren Nutzungen und Gestaltung programmatisch vorgegeben sind. Das Konzept für beide Baufelder verschränkt Pflaster-, Pflanz- und Spielbereiche in einer winkeligen Formensprache miteinander, die der Entwurfssprache des Pergolenviertels als Gesamtanlage entspricht und auf den Nahbereich der zu bearbeitenden Freiflächen übertragen wird.