Wohnen am Mittleren Ring, München

Offener Realisierungswettbewerb

 

Auftraggeber
Bayerische Versorgungskammer
Stadt München

Architektur
LéonWohlhageWernik Architekten

Fertigstellung
2011

Größe
1,7 ha

Im Rahmen eines neuen Wohnungsbaus als Lärmschutz zu dem verkehrlich extrem belasteten Mittleren Ring in München sind sechs Höfe zwischen der zeilenartigen Bestandsbebauung umfassend erneuert worden. Spiel- und Aufenthaltsflächen zwischen dem zu erhaltenden Baumbestand thematisieren in Pflanzenwahl und Ausstattung Opern von Richard Strauss (Rosenkavalier, Till Eulenspiege etc), die als Fresken an den Giebelwänden der Bestandshäuser aus den 60er Jahren dargestellt sind.