Olympisches Dorf Leipzig, Leipzig

Städtebaulicher Realisierungswettbewerb

 

Auftraggeber
Stadt Leipzig

Städtebau
Machleidt + Partner
Schettler & Wittenberg Architekten

Wettbewerb
2004, 1. Preisgruppe

Größe
120 ha

Gegenüber einer flachen, landschaftlichen Senke mit integriertem Laufparcour und Sportflächen entsteht am östlichen Ufer des Lindenauer Hafens mit Uferpromenade, Ponton, Freitreppen und Plätzen ein hochverdichtetes Wohnquartier für die Athleten während der Spiele und einem unkonventionellen Wohnangebot für die Nachnutzung. Der Entwurf bezieht seine räumliche Spannung aus dem Vis à vis von offener Landschaft am westlichen und städtischer Dichte am östlichen Ufer des Hafens.